Sprachreisen und Schüleraustausch Weltweit
SprachreisenSprachreisenStartseite
Sprachreisen
SprachreisenSprachreisenSprachkurse
SprachreisenAuPair
SprachreisenHigh-School
SprachreisenPraktikum
SprachreisenSprachreise
SprachreisenSprachenjahr
SprachreisenWork-Experience
Sprachreisen
SprachreisenSprachreisenKatalogbestellungSprachreisen
SprachreisenSprachreisenWork & Travel
SprachreisenAustralien
SprachreisenKanada
SprachreisenNeuseeland
SprachreisenUSA

SprachreisenSprachreisenAlle SprachschulenSprachreisen
SprachreisenSprachreisenStudieren in HollandSprachreisen
SprachreisenSprachreisenACE AuslandsversicherungSprachreisen
SprachreisenSprachreisenImpressum







Sprachreisen

Arbeiten und Reisen in Australien!

Die entspannte easy-going (Arbeits-)Mentalität der Aussies wird Sie mit Sicherheit anstecken. Australiens Wirtschaft ist heute voll und ganz auf jobbende Backpacker eingestellt. Wenn Sie sich ein bißchen darum bemühen und dann auch gerne richtig anpacken, ist es nicht schwierig, Down Under eine bzw. verschiedene Stellen zu finden.

Wie finden Sie eine Arbeitsstelle?

Mit unseren Kenntnissen vom australischen Arbeitsmarkt sorgen wir dafür, daß Sie problemlos mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt kommen, z.B. mit Hotelketten und Zeitarbeitsvermittlungen.

Nutzen Sie unser Infohandbuch, die Datenbank, Infomappen und schwarzen Bretter im Büro unserer Partnerorganisation in Sydney und profitieren Sie von unserem ausführlichen Info-Workshop zum Thema "Arbeiten und Reisen in Australien"; nach Ankunft vor Ort. Hier treffen Sie natürlich auch andere Backpacker, die vielleicht Tips haben. Nehmen Sie in jedem Fall englische Referenzschreiben und ordentliche Kleidung für Vorstellungsgespräche mit.

Arbeitsmöglichkeiten

Ihre Arbeitsmöglichkeiten in Australien sind vielfältig: jobben Sie als Möbelpacker, Friseur, Marktforscher, Autowäscher, Verkäufer oder Farmhelfer. Oder finden Sie eine Stelle im Tourismus: als Küchenhilfe auf einem Cruise-Boot, Reinigungskraft, Surflehrer am Great Barrier Reef, Eisverkäufer oder Rezeptionistin in einem Hotel. Wegen des günstigen Klimas kann man während des ganzen Jahres Stellen beim Gemüseernten oder Obstpflücken, z.B. auf den sonnenverwöhnten Bananenplantagen in Nordostaustralien, finden. Wenn Ihr Englisch gut ist und Sie einigermaßen mit dem PC umgehen können, stehen Ihnen auch Büroarbeitsstellen offen.

Wir machen es Ihnen leicht

Mit unseren Kenntnissen vom australischen Arbeitsmarkt sorgen wir dafür, dass Sie problemlos mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt kommen, z.B. mit Hotelketten und Zeitarbeitsvermittlungen. Machen Sie Gebrauch von den Angeboten unseres Büros in Australien. Hier finden Sie unter anderem eine Jobvermittlung, Computer, Informationsmappen und schwarze Bretter mit Jobangeboten. Außerdem treffen Sie hier natürlich auch andere Backpacker, die vielleicht Tipps haben. „Door knocking” ist ebenfalls eine sehr erfolgversprechende Methode bei der Arbeitsuche. Die meisten Leute finden einen Job in der Gastronomie als Kellner, in Hostels oder Hotels als Zimmermädchen oder an der Rezeption, als Bürokraft, im Fruit Picking oder als Verkäuferin. Der durchschnittliche Stundenlohn, mit dem Sie rechnen können, liegt bei ca. 10-15 AUS$. Davon gehen ca. 29 % Steuern ab. Natürlich muss man damit rechnen, dass die Jobsuche auch mal einige Tage dauert und dass man vor allem einfachere Aushilfstätigkeiten finden wird. Damit Sie relativ rasch Jobs finden, helfen wir Ihnen mit wichtigen Tipps in unserem Handbuch und natürlich mit Rat, Tat und Adressen in unserem Büro in Sydney. Wer dann noch mit Tatendrang Flexibilität und Eigeninitiative zur Sache schreitet, wird nicht lange auf einen Job warten müssen.

Arbeiten und Reisen mit WWOOF oder CVA

Inbegriffen in den Programmkosten ist die Mitgliedschaft bei WWOOF (Willing Workers On Organic Farms). Hiermit ist Ihnen Freiwilligenarbeit auf speziellen Bauernhöfen im gesamten Land garantiert – gegen Unterkunft und Mahlzeiten. Die Arbeitszeit beträgt i.d.R. kaum mehr als einen halben Tag. WWOOF-Farmen sind meistens kleiner als die durchschnittliche australische Farm. Mit WWOOF haben Sie eine ausgezeichnete und günstige Möglichkeit, am Leben in einem australischen Familienbetrieb teilzunehmen. Nach Ankunft in Australien bekommen Sie ein Handbuch mit den Adressen sämtlicher WWOOF-Farmen in Australien. Natürlich können Sie im Laufe Ihres Aufenthaltes auf mehreren WWOOF-Farmen arbeiten. Mehr Informationen hierzu bekommen Sie während des Workshops in Sydney. Weitere nützliche Informationen zum Thema Work & Travel sowie Wwoofing finden Sie auf Studium-Ratgeber.de

Lieben Sie das Leben im Freien? Wollen Sie beim Erhalt der spektakulären Kultur und Natur von Australien mitwirken, im Regenwald etwa oder im Outback? Wer sich bei Conservation Volunteers Australia (CVA) engagiert, bekommt all das geboten. Zusammen mit einem Team von Volontären helfen Sie z.B. bei Forschungsprojekten über Süßwasserkrokodile oder Mangrovenwälder. Sie helfen beim Bau von Beobachtungsposten oder dem Anpflanzen von Bäumen. Sicher werden Sie Gelegenheit haben, einige typisch australische Tiere aus nächster Nähe zu sehen, z.B. Bridled Nailtail Wallabies, Hairy-nosed Wombats oder Thorny Devils. CVA unterhält Büros in ganz Australien und bietet verschiedenste Programme zu Preisen an, die Unterkunft, Mahlzeiten und Transport zu den Projekten enthalten. Für ausführliche Informationen und genaue Preise besuchen Sie www.conservationvolunteers.com.au.

Leconfield Cowboy/Cowgirl-Trainingsfarm
(Jackeroo/Jilleroo Training)

Haben Sie immer schon davon geträumt, ein echter Cowboy bzw. ein echtes Cowgirl zu werden? Dann ist dieses Training auf einer 1955 Hektar großen australischen Farm mit Schafen, Kühen und Känguruhs genau das Richtige für Sie! Leconfield Station, die Farm der Familie Skerrett, liegt in der Nähe der Stadt Tamworth, ca. 400 km nördlich von Sydney. Hier können Sie wahlweise 5 oder 11 Tage lang den Jackaroo/Jillaroo-Trainings-Kurs belegen. Jackaroo bzw. Jillaroo, so nennt man einen Aussie Cowboy bzw. ein Aussie Cowgirl. Der Kurs gibt Ihnen die Möglichkeit, Arbeit und Urlaub zu kombinieren und gleichzeitig das Leben im Outback zu entdecken. Sie lernen Fertigkeiten wie Pferde reiten und beschlagen, Lasso werfen, Vieh treiben, Melken, Schafe scheren, den Umgang mit verschiedenen Maschinen sowie das Aufstellen und Unterhalten von Zäunen.

Was Sie hier lernen, erweitert natürlich auch Ihre späteren Arbeitsmöglichkeiten, und die Kursteilnahme ist mit Sicherheit eine Erfolgsgeschichte für zu Hause. Unterkunft, Mahlzeiten und ein Zertifikat nach Abschluss des Kurses sind inklusive. Um sich einen Platz unter den angehenden Jackaroos und Jillaroos zu sichern, melden Sie sich am besten bereits vor der Abreise für den Kurs an. Nach der Anmeldung für das Programm „Arbeiten und Reisen in Australien” erhalten Sie weitere Informationen.


Begeistert? Dann melden Sie sich online für das Programm "Arbeiten und Reisen in Australien" an!

Oder bestellen Sie hier weitere Informationen.

In Kooperation mit

Sprachreisen mit carpe diem

Reiseberichte und gute
Tipps gibt es hier

Copyright © 2007-2014 by www.austausch.in. Alle Rechte vorbehalten.